Menü
Zurück

Frühstücker starten besser in den Tag


Frühstücker starten besser in den Tag

Das Verlangen nach Süßem und Fettigen sinkt nachweislich, wenn man satt ist. Daher greifen Menschen die gefrühstückt haben, nicht mehrfach bis zur Mittagspause in die Schreibtischschublade oder holen noch mal schnell was für Zwischendurch beim Bäcker.

Und das ist  genau richtig so, denn Studien der Max-Planck-Gesellschaft empfehlen grundsätzlich drei Mahlzeiten im Abstand von 4 bis 5 Stunden am Tag.

Genau danach richtet sich auch unser Studio-Ernährungsprogramm figurscout. Die individuellen Kochbücher haben jeden Tag 3 leckere Rezepte für dich parat, mit denen du satt bleibst und nicht in die Heißhungerattacken oder Naschhunger verfällst.

Das kurze Erklärvideo zum Programm findest du HIER in unserer Mediathek.

 

fruehstuecker-in-den-tag-starten

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok