Menü

Kooperationszentrum OnkoAktiv

...wir begleiten Sie.

Der Verein „OnkoAktiv am NCT Heidelberg e.V.“ ermöglicht es Menschen mit einer onkologischen Erkrankung während und nach einer Therapie an wohnortnahen qualitätsgesicherten sport- und bewegungstherapeutischen Angeboten teilzunehmen. Grundlage ist ein Netzwerk aus qualifizierten Institutionen, an die OnkoAktiv Patientinnen und Patienten vermittelt. In dem Verbund arbeiten Rehakliniken, Ärztinnen und Ärzte, Kranken- und Rentenversicherungsträger eng zusammen. Gemeinsames Ziel ist die lückenlose Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Bewegungsangeboten: von der Akutbehandlung über die Rehabilitation bis zur Nachsorge. Um langfristig Erkenntnisse über diese nichtmedikamentösen Behandlungsmöglichkeiten zu gewinnen, werden alle Aktivitäten von OnkoAktiv wissenschaftlich untersucht.

OnkoAktiv beitreten können therapeutische Einrichtungen, die sich in der Sport- und Bewegungstherapie für onkologische Patientinnen und Patienten engagieren und Pionierarbeit leisten möchten, sowie Rehakliniken und Sportvereine. Über 740 Patientinnen und Patienten des NCT Heidelberg hat OnkoAktiv seit der Gründung 2012 an kooperierende regionale und überregionale Einrichtungen vermittelt. Aktuell sind über 35 Kooperationszentren in der Metropolregion Rhein-Neckar und auch darüber hinausgehend von Friedberg/Hessen bis Stuttgart/Baden-Württemberg sowie von Weiskirchen/Saarland - als derzeit westlichster Standort-  bis Lichtenfels/Bayern im OnkoAktiv Netzwerk tätig. Überregional arbeitet der Verein mit sogenannten Satellitenzentren zusammen, die eigenständig weitere lokale Trainingseinrichtungen rekrutieren. Das Klinikum Coburg und das Krankenhaus Nordwest Frankfurt sind seit 2017 die ersten beiden Satellitenzentren.

Unterstützt wird das Projekt OnkoAktiv von der BASF. Darüber hinaus steht dem Verein ein Beirat zur Seite, dem u.a. Manfred Lautenschläger, Hubert Seiter (ehemalig Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg), Klaus Schrott (Stiftung Leben mit Krebs), ärztliche Direktoren regionaler Tumorzentren, Vertreterinnen und Vertreter aus Sport und Sportwissenschaft und Patientinnen und Patienten angehören.

Fitness Satellitenzentrums Frankfurt

Satellitenzentrums Frankfurt

Satellitenzentrums Frankfurt

Das Kooperationszentrum San-Fit Fitness- und Gesundheitsstudio in Friedberg gehört zu den nach definierten Qualitätskriterien geprüften Trainingszentren am Standort des OnkoAktiv Satellitenzentrums Frankfurt. Das Satellitenzentrum Frankfurt als auch OnkoAktiv am NCT Heidelberg e.V. vermitteln aktiv Patientinnen und Patienten an das San-Fit Fitness- und Gesundheitsstudio in Friedberg. Die Patientinnen und Patienten werden vorher per Erstanamnese aufgenommen, sportmedizinisch untersucht sowie individuell beraten und anschließend mit entsprechender trainingsrelevanter Information an das Kooperationszentrum weitergeleitet. Das Kooperationszentrum San-Fit Fitness- und Gesundheitsstudio in Friedberg partizipiert an den Tätigkeiten und Entwicklungen des Netzwerkes durch regelmäßige Arbeitstreffen und der Teilnahme an spezifischen Fortbildungsangeboten.

Zur Website von Onko-Aktiv

Fitness Nationale Centrum ...

Nationale Centrum ...

Nationale Centrum ...

...für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg:

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe. Ziel des NCT Heidelberg ist es, vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung möglichst schnell in die Klinik zu übertragen und damit den Patientinnen und Patienten zugutekommen zu lassen. Dies gilt sowohl für die Diagnose als auch die Behandlung, in der Nachsorge oder der Prävention. Die Tumorambulanz ist das Herzstück des NCT Heidelberg. Hier profitieren die Patientinnen und Patienten von einem individuellen Therapieplan, den fachübergreifende Expertenrunden, die sogenannten Tumorboards, zeitnah erstellen. Die Teilnahme an klinischen Studien eröffnet den Zugang zu innovativen Therapien. Das NCT Heidelberg ist somit eine richtungsweisende Plattform zur Übertragung neuer Forschungsergebnisse aus dem Labor in die Klinik. Das NCT Heidelberg kooperiert mit Selbsthilfegruppen und unterstützt diese in ihrer Arbeit. In Dresden wird seit 2015 ein Partnerstandort des NCT Heidelberg aufgebaut.

Zur Website von NCT Heidelberg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok